Schlagwort: Brot selber backen

5. September 2020

Kasten Backform aus Blaustahl

Diese Backform ist für Brote mit einem Gewicht von ca. 750 Gramm ausgelegt. Die Brote lösen sich nach dem Backen ohne Aufwand aus der Backform. Der dazugehörige Deckel bietet noch einen weiteren Vorteil: die kleine Form passt in meinen Backautomaten und bei Bedarf kann ich zwei Backformen (je 750 Gramm Brotgewicht) im Backautomaten zum Backen unterbringen. Das spart jede Menge Energie und ich kann z.B. […]

5. September 2020

Baguette Backform aus Blaustahl

Einfacher als das Backen mit Backstein, Einschießer und Lavasteinen zum Schwaden ist der Gebrauch einer Blaustahl Backform. Sie bedarf nur ganz wenig Pflege. Nach dem Backen die Baguettes sofort (unverzüglich) aus der Form nehmen, die Form nur mit Wasser kurz abspülen, abtrocknen und zum finalen Trocknen in den noch heißen Backofen legen. Nachdem die Form im Backofen vollständig getrocknet ist, kann mit etwas Öl (z.B. […]

1. Juni 2020

Weißbrot

Was wäre ein Frühstück am Sonntagmorgen ohne ein fluffiges Toastbrot mit Butter und selbstgemachter Marmelade? Da ich schon Vollkornbrot und Graubrot ausprobiert hatte, war irgendwann der Schritt fällig. Mit Mehl der Type 550 und Frischhefe ist das Brot recht einfach herzustellen. Durch die ausnahmslos praktizierte Langzeitführung des Teiges dauert es aber immer ein wenig und erfordert Geduld. Aber die Mühe lohnt sich. Das Rezept:

1. Juni 2020

Brot selber Backen

Weihnachten 2019 habe ich mir einen Brotbackautomaten (Teigwanne und Rührflügel aus 100% Edelstahl) zugelegt. Ziel der Aktion war, möglichst einfach ein gutes Vollkornbrot mit wenig Zeitaufwand und aus besten natürlichen Zutaten herzustellen. Daraus ist mittlerweile ein richtiges Freizeitvergnügen geworden. Neben dem Roggen-Dinkel-Vollkornbrot habe ich ein Kasseler (Graubrot), ein Toastbrot (Holländisches Weißbrot) und meine heißgeliebten französischen Baguettes im Programm. Als Ausstattung ist eine Menge an Gerät […]

31. Mai 2020

Kasseler (Graubrot)

Nachdem das Roggen-Dinkel-Vollkornbrot und die Baguettes mittlerweile zuverlässig und in gleichbleibender Qualität gelingen, habe ich mich an ein bisher in Berlin schmerzlich vermisstes Brot herangewagt. Die hier in Berlin angebotenen Brote sind ausnahmslos zu sauer im Geschmack. Kein einziger Bäcker hat ein auch nur halbwegs akzeptables Brot im Angebot. Das Kasseler Brot an sich ist ein Weizen-Roggen-Mischbrot. In der hellen Variante besteht es aus 60% […]

28. März 2020

Französisches Baguette

Es wird aus normalem Weizenmehl Typ 550 hergestellt. Die Prozedur dauert mehrere Tage, aber der Aufwand lohnt sich. Der Geschmack ist recht ordentlich und erinnert an die Brote von echten französischen Baguette-Bäckerinnen. Einfach mal selber ausprobieren. Die Konsistenz, der Geschmack und die Bekömmlichkeit sind überhaupt nicht mit industriell hergestelltem Brot zu vergleichen. Hier ist das Rezept:

24. Januar 2020

Roggen-/Dinkelvollkornbrot

Im Brotbackautomaten habe ich mein bisheriges Lieblingsbrot gebacken. Das Rezept ist unten als Bild beigefügt. Wenn der Umgang mit dem Sauerteig, dem Brotbackautomaten und der richtigen Zusammensetzung abgeschlossen ist, gestaltet sich das Backen als Kinderspiel. Nach ca. sechs Stunden ist dann das duftende Brot fertig – Hmmh!

15. Januar 2020

Brotbackautomat

In Tschechien wird ein Brotbackautomat der Extraklasse hergestellt. Alleinstellungsmerkmale sind der Edelstahl-Rührbehälter (keine gesundheitsgefährdende Beschichtung mit Kunststoff) und die besondere Flexibilität bei den Backprogrammen. Es ist eine unendliche Vielzahl von Kombinationen zwischen den Programmkomponenten Kneten, Gehen und Backen möglich. Diese Gründe haben mich dazu bewogen, über Umwege dieses europäische Produkt zu beziehen. Die Bedienungsanleitung wurde nur in englischer Sprache mitgeliefert. Besonders bei den Back-Fachbegriffen ist […]