Was tust du für den Klimaschutz?

1 Autofrei leben

2 Flugfrei leben

3 Weniger Fleisch essen

4 Wohnen auf weniger als 30 Quadratmetern pro Person

5 Plastikverpackungsfrei leben

6 Alle Glühbirnen durch LED ersetzen

7 Leitungswasser statt Flaschenwasser trinken

8 Auf Flugobst und -gemüse verzichten

9 Auf Coffee-to-go-Becher verzichten.

Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V., Postkarte „Was tust du für den Klimaschutz?“, gefunden vor der Mensa HU Nord in Berlin

Unsere Bilanz (% erreicht):

  • 1 (100% – wir haben seit 2014 kein Auto),
  • 2 (100% – wir machen überhaupt keine Flugreisen),
  • 3 (75% – wir essen einmal pro Woche Fleisch),
  • 4 (65% – wir benötigen jeder ca. 45 Quadratmeter zum Wohnen),
  • 5 (50% – trotz Einkauf auf dem Wochenmarkt ist das utopisch),
  • 6 (100% – einfach alles ausgetauscht, fertig),
  • 7 (100% – Leitungswasser in Berlin ist echt ok),
  • 8 (90% – ganz selten brauche ich eine Flug-Mango),
  • 9 (100% – wir trinken Kaffee Zuhause oder im Cafè)
Vorderseite der Postkarte
Rückseite der Postkarte